Ökologisch Jagen in Brandenburg - Zeitgemäß. Sinnvoll. Effektiv.

 

Aktuelles

Mitgliederversammlung 2019

Aus ÖJV Brandenburg wird ÖJV Brandenburg-Berlin - Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Ökologischen Jagdvereins Brandenburg e.V.

TV Auftritt bei "Talk in Berlin" 21.02.2019

Eckard Fuhr war bei Jörg Thadeusz zum
Thema "Rückkehr der Wölfe" eingeladen

 

Link zur Mediathek des RBB

Schieß- und Seminartermine für das Jahr 2019 stehen fest!

Die aktuellen Schießtermine sind hier.

ÖJV-Langwaffen-Seminar "MEDIUM - souverän erreicht"

Nachdem das Herbsttraining und die Herbstprüfung im September erfolgreich verliefen, fanden sich am 13. Oktober 13 Jägerinnen und Jäger (der ÖJV bleibt auch hier seinem hohen Frauenanteil treu) von 8 bis 13 Uhr im Jagdtrainingszentrum Liebenberg ein, um an einem weiteren Seminar mit Dr. Carl Gremse teilzunehmen: „MEDIUM - souverän erreicht“.

 

Herzlichen Dank allen Teilnehmenden für kritsche Hinweise, Disziplin und Wissbegierde und an Carl für die professionelle Durchführung!

 

AK Schießwesen

 

Hier geht es zum gesamten Beitrag

Neue Buchbesprechung von Jürgen Rosemund

Lily Raff McCaulou

„Rufe der Wildnis“

 

 

Franckh-Kosmos-Verlag, Stuttgart 2018, 335 Seiten,

€ 20.00

 

 

mehr

Pauline de Bok

„Beute"

 

Verlag C.H. Beck, München 2018, 272 Seiten, € 19.95

 

 

mehr

Curt Mehrhardt – Ilow

Kanadisches Scherzo"

 

Franckh-Kosmos Verlag, Stuttgart 2018

528 Seiten, viele Zeichnungen von Karl Wagner, € 20.00

 

mehr

 

Informationen

Zulässigkeit von Gruppenabschuss-plänen                             11.04.2019

MLUL Zulässigkeit Gruppenabschusspläne.p
Adobe Acrobat Dokument 270.7 KB

Hinweis oberste Jagdbehörde zu überjagenden Hunden 11.12.2018

Hinweise OJB zu überjagenden Hunden_2018
Adobe Acrobat Dokument 73.1 KB

Schweden als Vorbild? Treffen des AK Wolf in Müncheberg am 29.01.19

Hier geht es zum Bericht

Pressemeldung 09.11.2018

Von ÖJV Brandenburg e.V. und NABU Brandenburg

Bildquelle: NABU Brandenburg
Bildquelle: NABU Brandenburg

Hetzjagd auf den Wolf beenden!

 

Rückkehr zu sachlicher Diskussion geboten

 

 

 

 

Download als pdf (277kB)

Wildunfälle

Quelle: www.motor-Talk.de
Quelle: www.motor-Talk.de


Achtung Wild

Was tun bei einem Wildunfall?

 

mehr

 

 

Wildwarn-App
für Jäger und Verkehrsteilnehmer

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Mobilitätspreis 2017

Link zur App

Afrikanische Schweinepest

Es ist unter Experten keine Frage mehr, ob die ASP Deutschland erreicht, sondern nur noch wann.

 

ASP in Belgien angekommen

Wildschweine sind zum Schießen

Bildquelle: ÖJV Brandenburg e.V.
Bildquelle: ÖJV Brandenburg e.V.

Nachtzielgerät

Im Zusammenhang mit möglichen Strategien zur Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) wird derzeit auch über das Thema Nachtsichttechnik zur Jagdausübung gesprochen. In DIESEM (Link) Informationsblatt werden NachtsichtZIEL- bzw. NachtsichtVORSATZgeräte waffenrechtlich kurz dargestellt.

Download Informationsblatt Nachtsichttechnik 223 kB 

 

Schwarzwildforum 2017

Informationen vom MLUL

Informationen vom MdJEV und FLI

Das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MdJEV) informierte uns jüngst darüber, dass das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) eine aktuelle Risikobewertung und eine Pressemitteilung veröffentlichte. 12. Juli 2017

 

Risikobewertung

 

Bildquelle: https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/afrikanische-schweinepest/
Bildquelle: https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/afrikanische-schweinepest/

Aktuelles zum Wolf

 Wolfsmanagementplan Brandenburg 2018

Entwurfsfassung

 

Download als PDF 1.2 MB

Der Wolf in der Hauptstadt

Jährling in Brandenburg 2016: Quelle: ÖJV
Jährling in Brandenburg 2016: Quelle: ÖJV

Ein Beitrag von Herrn Eckhard Fuhr

Zum Artikel

 

 

 

Bildquelle: NABU - Volker Gehrmann
Bildquelle: NABU - Volker Gehrmann

Unterzeichung des Verbändepapiers zum Thema "Weidetierhaltung und Wolf"

 

Hier zum Download

 

Der ÖJV Brandenburg erarbeitete eine Stellungnahme zum aktuellen Entwurf einer WolfsVO durch das MLUL.

Diese Stellungnahme konnten wir mit dem Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg abstimmen, aus unserer Sicht ein großer Erfolg!